• Sportbootführerschein

  • 1
  • Home
  • Bootsführerscheine

Sportbootführerscheine

...denn ein Skipper trägt die Verantwortung für Schiff und Crew!

Bei uns erlangt der zukünftige Schiffsführer das nötige Basiswissen - nachhaltiger Unterricht ist die Philosophie von "Die Segelschule"!

Der Unterricht richtet sich an alle, die den Stoff lernen, verstehen und langfristig anwenden möchten; die Spaß an der Materie haben und im Team Ihre Kenntnisse aufbauen oder erweitern wollen.

Die Prüfung ist die Messlatte für den Lernerfolg.

Derzeit bilden wir zwei Führerscheine aus:

Sportbootführerschein See (SBF See)

Sportbootführerschein SeeDer Sportbootführerschein See ist die amtliche Fahrerlaubnis zum Führen von Sportbooten unter Motor auf den Seeschifffahrtsstrassen (3 Seemeilenzone) mit Fahrzeugen mit einer Leistung von mehr als 15PS (ca. 11kw).

Voraussetzungen

  1. Alter
    Mindestens 16 Jahre (bzw. 3 Monate vor dem 16. Geburtstag zum Prüfungstermin)

  2. Tauglichkeit
    Als Nachweis dient ein ärztliches Zeugnis, dass die erforderliche Sehfähigkeit und den allgemeinen Gesundheitszustand attestiert.

  3. Zuverlässigkeit
    Als Beleg hierfür kann entweder ein gültiger KFZ-Führerschein oder ein Führungszeugnis vorgelegt werden. (Bei Minderjährigen ist dies nicht erforderlich)

Der Unterricht besteht aus

  • 6-8 Theorieeinheiten á 1,5 Stunden
    (inkl. Probeprüfung)

  • 3 x 1,5 Stunden Praxiseinheiten in kleinen Gruppen
    (inkl. Probeprüfung - ggf. können weitere Stunden genommen werden)

Der gesamte Unterricht wird in einem kleinen Team und „persönlichen“ Rahmen gehalten – also kein klassisches „Schulbankdrücken“.

 

Sportküstenschifferschein (SKS)

SportküstenschifferscheinDer SKS ist im Gegensatz zum SBF See kein „Pflichtschein“, wird aber für das Führen von Yachten mit Motor und unter Segel in Küstengewässern – also auf Meeren bis 12 Seemeilen Abstand von der Festlandküste – empfohlen.

Im Unterricht für den SKS wird das Wissen zu Navigation, Wetter, Seemannschaft weiter vertieft. Daher sind Basiskenntnisse (Lernstoff SBF See) eine wichtige Voraussetzung für den Lernerfolg. 

Auf Wunsch und bei entsprechender Teilnahme wird ein zusätzlicher Aufbaukurs angeboten in dem an 2-3 Abenden die wichtigsten Themen noch einmal angesprochen werden.

Voraussetzungen

  1. Alter
    Mindestens 16 Jahre

  2. Tauglichkeit
    Im Besitz des Sportbootführerscheins See (SBF See)

  3. Erfahrung
    Nachweis von 300 Seemailen auf Yachten mit Segel- / und Motor in Küstengewässern

 

Der Unterricht besteht aus

  • 7-9 Theorieeinheiten á 1,5 Stunden
    (inkl. Probeprüfung)

  • Praxisunterricht wird individuell abgestimmt

Auch hier wird der gesamte Unterricht wird in einem kleinen Team und „persönlichen“ Rahmen gehalten.

 

Und wenn ein Skipper, der bereits die entsprechenden Führerscheine hat, eine "Auffrischung" haben möchte - kein Problem! Auch Privatunterricht inkl. Prüfungsvorbereitung ist möglich - nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok